Hilfe zur Anzeige von PDF-Dateien

Die meisten Browser wie Firefox, Chrome, Internet Explorer und Microsoft Edge (Windows 10) unterstützen die Darstellung von PDF-Dateien.

Sollte das nicht funktionieren, gibt es mehrere Optionen:

  • Aus Gründen des Datenschutzes empfehlen wir den Firefox. Für diesen wird das Plug-In PDFJS angeboten: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/pdfjs/. Es ist kostenlos, ohne Neustart installierbar und aus sicherer Quelle, weil der Quellcode offen ist.
  • Falls Sie an Ihrem System nichts verändern wollen, reicht auch ein Klick mit der rechten Maustaste auf das Titelbild. Es öffnet sich ein Kontextmenü, aus dem sie "Ziel speichern unter..." auswählen. So können Sie die Chronik auf ihrem Rechner speichern.
  • Zur Ansicht von PDF-Dateien wird ein Programm benötigt, das dieses Format darstellen kann. Auf den meisten Rechnern ist der Adobe-Reader vorhanden. Es gibt auch eine leichtgewichtigere Alternative, die nicht installiert werden muss und weniger Sicherheitslücken als Adobe hat: http://www.sumatrapdfreader.org/free-pdf-reader.html